Fortbildungsangebote

Gem. § 14 Abs. 6 der Bundesnotarordnung hat sich der Notar in dem für seine Amtstätigkeit erforderlichen Umfang fortzubilden. Auf Anfrage der Notarkammer ist der Notar verpflichtet, über die Erfüllung seiner Fortbildungspflicht zu berichten. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die die notarielle Fachprüfung erfolgreich absolviert haben, haben bis zu ihrer Ernennung zur Notarin / zum Notar eine jährlich 15-stündige Fortbildungsverpflichtung gem. § 6 Abs. 2 S. 1 Nr. 4 BNotO zu erfüllen.

Die nachfolgende Auflistung gibt einen Überblick über die notarspezifischen Fortbildungsveranstaltungen, die im Bezirk der Notarkammer Hamm angeboten werden.