Hier erreichen Sie mit einem Klick das amtliche Notariatsverzeichnis der Bundesnotarkammer. Dort können Sie schnell und übersichtlich nach Notaren, Urkunden, Gerichten oder Ämtern suchen.

jetzt zu
www.notar.de

Herzlich willkommen

auf der Internetpräsenz der Westfälischen Notarkammer

Hier finden Sie Informationen über die Westfälische Notarkammer und über das Berufsbild der Notarin / des Notars. Im Bereich Bürgerservice finden Sie Hinweise, falls Sie in naher Zukunft die Dienste einer Notarin oder eines Notars in Anspruch nehmen möchten. Unter Notarservice stellen wir Notarinnen und Notaren verschiedene Services zur Verfügung und geben Auskunft über Fortbildungsangebote. Sofern Sie sich dafür interessieren, Notarin oder Notar zu werden, finden Sie im Bereich Karriere ihre erste Anlaufstelle. Dort finden Sie ebenso Hinweise zum Berufsziel Notarfachangestellte/r und eine umfangreiche Stellenbörse.

Pressemitteilungen / News

Pressemitteilungen der Bundesnotarkammer (BNotK) finden sie hier.

Patientenverfügung regelmäßig prüfen

Publiziert am 19 August 2019 von Notarkammer Berlin

Notarkammer Berlin. Eine notarielle Beurkundung der Patientenverfügung ist keine Pflicht, doch sie ist empfehlenswert. So muss der Notar vor dem Aufsetzen der Patientenverfügung nicht nur die Geschäftsfähigkeit feststellen, sondern auch darauf achten, dass der Wille des Patienten richtig und vollständig in der Verfügung zum Ausdruck kommt. Streitigkeiten mit der Familie in der akuten Situation, wenn sich der Betroffene nicht äußern kann, werden mit einer notariell beurkundeten Patientenverfügung meist vermieden. Betroffene sollten in regelmäßigen Abständen ihre Patientenverfügung prüfen. Hier erfahren Patienten, wie sie dafür sorgen können, dass die Patientenverfügung im Notfall auch gültig und anwendbar ist.

Weiterlesen
Patientenverfügung regelmäßig prüfen
Räumen Sie Unklarheiten so früh wie möglich aus dem Weg. © stam_photo_shutterstock.com

Erbfolge in der Patchworkfamilie – Alte Testamente widerrufen

Publiziert am 08 August 2019 von Westfaelische Notarkammer

Westfälische Notarkammer. Patchworkfamilien prägen das Familienbild des 21. Jahrhunderts längst mit. Doch viele Familien sind sich nicht bewusst, wie viel Streit sich beim Thema Erben entzünden kann. Das Erbrecht hat die klassische Familie im Blick, nicht aber den neuen Partner oder seine Stiefkinder, die genauso zur Familie zählen und auch am Erbe teilhaben sollen. Hier erfahren Sie, wie mit welchen Möglichkeiten die Erbfolge in der Patchworkfamilie bestimmt werden kann.

Weiterlesen
Erbfolge in der Patchworkfamilie – Alte Testamente widerrufen
Um ein konfliktarmes Erben in einer Patchworkfamilie zu ermöglichen, müssen alte Testamente dringend überarbeitet werden. © ROBERT KNESCHKE_SHUTTERSTOCK.COM

Testament bei Trennung und Scheidung

Publiziert am 24 Juli 2019 von Schleswig-Holsteinische Notarkammer

Schleswig-Holsteinische Notarkammer. Vielen scheidungswilligen Paaren ist nicht bewusst, dass trotz einer Trennung der Ehegatte gemäß Erbfolge Erbe ist. Solange die Voraussetzungen für eine Scheidung nicht erfüllt sind und kein Scheidungsantrag gestellt oder dem Scheidungsantrag des Ehepartners zugestimmt wurde, kann der jeweils andere Partner während der Trennungszeit Miterbe oder gar Alleinerbe werden. Getrennte erfahren hier, wie sie ihr Testament bei Trennung und Scheidung gestalten können.

Weiterlesen
Testament bei Trennung und Scheidung
Scheidungswillige Ehepaare sollten sich mit ihren Testamenten auseinandersetzen, um Ärger in der Erbfolge zu vermeiden. © ASLYSUN_SHUTTERSTOCK.COM